POUR LA DANSE, Ballett- und Tanzschule Sandrine Battut - Slogan

  Foto: Visual Impact Kristjan Czako
 Sandrine Battut (in Frankreich geboren, seit 2002 in Berlin) begann Ihre Ballettausbildung mit Anne-Marie Camberlin in der Normandie und setzte sie dann in Paris mit Margareta Haim  (Solistin beim schwedisch Ballett), Lucienne Denance (Solistin bei Maurice Béjart) und Claudette Scouarnec (von der Opéra de Paris) fort. Die Ausbildung für Modern Jazz absolvierte sie  mit Mikael Wattincourt, Hugues Salgas, Millard Hurley und Redha. Außerdem machte sie eine Ausbildung als Pädagogin im “Studio Harmonic”, Paris unter der Leitung von Corinne Lanselle und in der “Ecole Choreia” mit Patrice Valéro und Martine Curtat Cadet. Afrikanischen Tanz lernt sie  bei Alphonse Soumah.Eine Musikausbildung absolvierte sie ebenfalls in Paris.1998 erhielt sie ein Diplom für Tanzpädagogik, Richtung Jazz. Barre à Terre hat sie durch Jaqueline Fynaert im “Studio Paris Centre” entdeckt und später bei Mikael Wattincourt im “Centre de danse du Marais“, Paris vertieft. Sie arbeitet als freischaffende Tänzerin für Sybille Günther, Chaim Gebber und andere, sowie als Tanzpädagogin in Berlin und entwickelt ihre eigenen Choreographien (”Die Geschichte des Tanzes“ : Stück für Kinder, Solo: ”Erinnerung der Kindheit” 2003, "y" 2005 ). Sie unterrichtet Ballett, Modernen Tanz, Barre à terre und Jazz - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Laien und Profis.
2010 eröffnet sie ihre eigene Schule "Pour la Danse".

 
  
.
Foto: Visual Impact Kristjan Czako
















Yoga Angebot bei Pour la danse

Yoga Nidra mit Carole:
Carole Lunt ist diplomiert in Philosophie und praktiziert Yoga seit 1987. 2006 absolvierte sie ihre erste Yoga Ausbildung bei Stefan Datt (Lernen in Bewegung). Kurz danach erste Yoga-Unterrichte bei der Technischen Universität Berlin. 2013: Anfang der zweiten Yoga-Ausbildung bei Elisabeth-Landolt-Tiedje, Schule Samtoscha vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland. Carole Lunt gibt Unterrichte in Gruppen und in Einzelstunden. Die Kurse laufen auf deutsch oder französisch. Carole Lunt ist Mitglied des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland.

 


Schwangerenyoga und Mama-Papa KindYoga mit Ulrike Oberland.
 

Sandrine ist Schulerin von Elisabeth Landolt-Tiedje und bietet klassische Hatha yoga.



Die Räume der Tanzschule befinden sich in einem sehr schön gestalteten Haus.
Der Raum ist mit Schwingboden, Spiegelwand und Ballettstange ausgestattet und hat eine sehr warme Atmosphäre.
(Man kann die Räume auch zeitweise für Kurse, Workshops oder Seminare mieten, eine Tee-Küche ist vorhanden.)
 
 
                              Foto: Visual Impact Kristjan Czako

 

                                          Foto:Visual Impact Kristjan Czako
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint